VfL-Logo
Lauftreff VfL Ahaus
Lauftreff-Logo

Spruch des Tages:

Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.

aktuelle Änderungen:

14.09.2019:
Startseite

Interesse, dann mach mit beim Lauftreff.

Ob Anfänger oder Profi, wir freuen uns über jeden Neuzugang.


 

 

Aktuelles:


Save the date - Jahresabschlusslauf einmal anders

Am 16.11.2019 möchten wir alle Lauftreffmitglieder mit Partner/in zu unserem "Jahresabschlusslauf einmal anders" einladen.
Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am VfL-Heim. Von dort geht es mit dem Bollerwagen in Richtung Waldschänke Kortboyer, wo wir im Anschluss den Tag mit Essen und kühlen Getränken ausklingen lassen.
Eine Online-Anmeldung hierfür folgt.

Cool-down

Ebenso wichtig wie das Aufwärmen vor dem Sport ist auch das Auslaufen danach. Für das so genannte Cool-down sollten etwa 20 Prozent der Trainingszeit eingeplant werden.

Abkühlen
Mit dem "Abkühlen" unterstützen Sie das Herz-Kreislauf-System, sich wieder auf den "Normalzustand" einzupendeln.
Beim Auslaufen wird die Herzfrequenz gesenkt, die Durchblutung verbessert und der Stoffwechsel unterstützt. Laktat, das sich im Muskel gebildet hat, wird schneller wieder abgebaut. Die Muskulatur kann wieder locker werden, die Atmung stellt sich auf den ruhigen Zustand ein. Außerdem kann sich der Körper besser regenerieren und ist für die nächste Trainingseinheit besser vorbereitet.
Der plötzliche Abbruch einer mäßig intensiven Bewegung kann den Organismus überfordern - Schwindel, Muskelkrämpfe oder Übelkeit können die Folge sein. Als Faustregel für die Dauer von Cool-down und Warm-up gilt: 20 Prozent der eingeplanten Trainingseinheit.

... Lockern, ...
Lockern Sie Muskulatur. So wird sie auf das anschließende Dehnen vorbereitet.

Hier gehts weiter mit Dehnübungen

Lauftipps:

Hier geht's zum DLV-Laufkalender