VfL-Logo
Lauftreff VfL Ahaus
Lauftreff-Logo

Presse 2016

Läufer besuchen Waldkrippe

Krippenlauf Das im Waldgebiet Bröke liebevoll aufgebaute Weihnachtsensemble mit Tannenbaum und Krippe besuchte der Lauftreff des VfL Ahaus im Rahmen einer dazu am vergangenen Samstag angesetzten Trainingseinheit. Nachdem Übungsleiterin Gisela Schniedertöns vor Ort mit einer Geschichte über die Empfindungen einer Läuferin beim Training für erste weihnachtliche Gedanken gesorgt hatte, blieben die Teilnehmer auch nach dem Ende des Trainingslaufs in gemütlicher Stimmung bei Punsch, Glühwein und Selbstgebackenem noch einige Zeit auf der Hofanlage des 1. Vorsitzenden Hermann-Josef Büter in Ammeln beieinander.

20.12.2016
Bernhard Kock


Jahreshauptversammlung beim Lauftreff

Jahreshauptversammlung Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken im VfL-Vereinsheim eröffneten Abteilungsleiter Hermann-Josef Büter und seine Stellvertreterin Bärbel Hemker am vergangenen Samstag die Jahreshauptversammlung des Lauftreffs des VfL-Ahaus, zu der 50 Mitglieder erschienen waren. In einem Jahresrückblick beleuchteten sie vor allem die zahlreichen Aktivitäten der verschiedenen Arbeitsgruppen zur Vorbereitung des 40jährigen Jubiläums, das im vergangenen Sommer mit der Veröffentlichung einer Chronik, dem 1. Walpurgislauf und einer Party im Vereinsheim gebührend gefeiert wurde. Sie erinnerten daran, dass an mehreren Marathonläufen, u. a. in Berlin, München, Köln, Bremen, Münster oder Steinfurt aber auch an Läufen in der Region, wie dem Ellewicker Schützenlauf, dem Mittsommerlauf in Legden oder dem Silvesterlauf in Stadtlohn große Gruppen aus Ahaus teilgenommen haben. Ihr besonderer Dank galt den 13 Übungsleitern für ihren unermüdlichen Einsatz, einzelnen Mitgliedern für die Wahrnehmung von Vereinsaufgaben und den Teams, die die Jubiläumsfeierlichkeiten und die geselligen Veranstaltungen des Lauftreffs in 2016 vorbereitet haben.
Keine Veränderungen brachten die Wahlen. Weiterhin wird der Lauftreff von Hermann-Josef Büter und Bärbel Hemker im Team geführt, Streckenwart bleibt Franz-Josef Rode, Pressewart bleibt Bernhard Kock und die Fotos von den Veranstaltungen werden weiterhin von Ulla Ahlers-Richters und Stefan Weddewer gefertigt.
In einem Ausblick auf das 1. Halbjahr 2017 wurde u. a. angekündigt, dass im Januar/Februar erneut Anfängerkurse angeboten werden und in nächster Zeit weitere Übungsleiter ausgebildet werden. Der Lauftreff wird in Staffeln am VIVAWEST-Marathon durch Städte des Ruhrgebietes am 21.05.2017 teilnehmen. Dazu findet am 16.01.2017 um 19.30 Uhr ein Info-Abend im VfL-Heim statt. Der schon traditionelle und auch von befreundeten Lauftreffs stets gut besuchte Kuchenlauf wird am Samstag, den 18.03.2017 stattfinden.

28.11.2016
Bernhard Kock


Jahresabschlusslauf führte nach Legden

Jahresabschlusslauf 2016 Mit Sonnenschein und guter Laune absolvierten am vergangenen Samstag über 70 Teilnehmer des Lauftreffs des VfL Ahaus ihren traditionellen Jahresabschlusslauf. Der Weg zum Sportzentrum in Legden führte die Läufer auf einer schönen Strecke durch Ammeln und durch die in Herbstfarben leuchtenden Wälder am Haus des 1. Vorsitzenden Hermann-Josef Büter und an der Egelborg vorbei. Dort wurden alle mit Heißgetränken und selbstgebackenen Plätzchen vom mehrköpfigen Orgateam verpflegt. Bis in den späten Abend hinein wurde anschließend in Legden gefeiert.
Trotz des Jahresabschlusslaufes ist die Saison noch nicht beendet. Während des ganzen Jahres treffen sich die Laufbegeisterten dienstags um 18.00 Uhr, donnerstags um 19.00 Uhr und samstags um 13.00 Uhr am VfL-Vereinsheim zu ihren Trainingsrunden. Laufbegeisterte oder die es werden möchten, sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Zu Beginn des Jahres werden wieder Anfängerkurse von den erfahrenen Übungsleitern des VfL-Lauftreffs angeboten.

15.11.2016
Bernhard Kock


Neue Ultraläuferin beim VfL

Herbstwaldlauf Bottrop Beim 44. Herbstwaldlauf in Bottrop starteten Alexa Huck und Toni Jug vom VfL Ahaus. Beim ersten Versuch von Alexa auf der Ultra Strecke über 50 km stand ihr Toni zur Seite. Bei der Strecke handelt es sich um 2 Runden a 25 km. Nachdem man die erste Runde noch langsam angegangen war, schaffte Alexa die 2. Runde 7 Minuten schneller zu laufen. Dieses wurde mit einer super Zeit von 5:04:41 belohnt.

10.11.2016
Bernhard Kock


Ahauser laufen Langstrecken in Münster und Köln

Berlin-Marathon Im Herbst richten viele Veranstalter Marathonläufe aus. An einigen haben Läufer des VfL Ahaus erfolgreich teilgenommen. Unter den 2.000 Teilnehmern des 15. Volksbank-Münster-Marathon am 11.09.2016 befanden sich Tanja Bügener, Dirk Hallekamp und Reinhard Böckers, der seinen Sohn auf der Strecke begleitete. Anne Muranyii und Rainer Middendorf bewältigten in einer Team-Staffel einen Teil der Strecke.
Beim Köln-Marathon am 02.10.2016 fiel bereits um 8.30 Uhr der erste Startschuss. Er schickte die Läufer bei Sonnenschein und einer angenehmen Temperatur auf die Halbmarathon-Strecke. Erst um 10 Uhr waren die Marathonläufer bei Nieselregen und starker Bewölkung an der Reihe. Der guten Stimmung der über 26.000 Läufer und der zahlreichen Zuschauer, die das bunte Lauffest in der Domstadt genossen, tat der Wetterumschwung keinen Abbruch. Vom Lauftreff des VfL Ahaus bewältigen Kalle Böcker (1:46:48), Hermann Brinkhaus (1:37:28), Tanja Bügner (1:34:54), Toni Jug (1:34:55) und Thorsten Waldow, der seine Tochter Carolin auf ihrem ersten Halbmarathon vorbereitet hatte (2:20:01). Die ganze Distanz von 42,195 Kilometern absolvierten in sehr guten Zeiten Bärbel Hemker (3:38:48), Rainer Middendorf (3:34:56) und Martina Möller (4:34:13).

07.10.2016
Bernhard Kock


Berlin-Marathon

Berlin-Marathon 6 Läufer vom Lauftreff des VfL Ahaus nahmen erfolgreich am Berlin-Marathon teil. Unter diesen Startern befanden sich 4 Erstläufer für die Langdistanz, die mit über 41.000 Startern aus 122 Nationen bei herrlichstem Wetter die Strecke voller Euphorie in Angriff nahmen.
Mehr als 200.000 Zuschauer säumten die Straßen und feuerten alle Läufer gleichermaßen an. Entsprechend motiviert erreichten dann auch alle Ahauser Läufer glücklich und zufrieden das Ziel in folgenden Zeiten:
Uwe Denzel 5:13:09 Std; Sepp Diebecker 4:14:11; Reinhard Machill 5:36:35; Stefan Steevens 3:27:48Nicole van der Most 4:04:16 Std; Helmut Woltering 4:04:15

30.09.2016
Bernhard Kock

Berlin-Marathon

100 Meilen Berlin

Mauerlauf Am 13./14. August wiederholte sich zum 5. Mal der Mauerweglauf, der immmer am Jahrestag des Mauerbaues stattfindet und allen Maueropfern gewidmet ist. Auf der 162 km langen Strecke umrunden die Läufer Berlin immer dem Verlauf der orginal Mauer entlang. Da die Teilnehmerzahl für diesen Lauf begrenzt ist, starteten 340 Läufer aus 40 Nationen, die ein Zeitlimit von 30 Std. zur Verfügung hatten. Alle Läufer, die das Ziel in unter 24 Std. erreichten, erhielten zusätzlich eine silberne Gürtelschnalle!
Von den gestarteten Läufern finishten nur 174. Mit einer Zeit von 20 Std. 17 min. erreichte Toni Jug vom Lauftreff des VfL Ahaus das Ziel. In der Endabrechnung bedeutete das Platz 5. in seiner Altersklasse und den 25. Platz in der Gesamtwertung.

19.08.2016
Bernhard Kock


Jubiläum

06.06.2016
MLZ


DLV-Laufabzeichen-Abnahme beim VfL-Lauftreff

Laufabzeichen 35 Teilnehmer des VfL-Lauftreffs haben aufgrund Ihrer Leistungen bei frühsommerlichen Temperaturen am vergangenen Samstag das DLV-Laufabzeichen in verschiedenen Leistungsstufen erworben. Davon erhielten 12 Laufeinsteiger, die erst im Februar 2016 mit einem Laufeinsteigerkurs gestartet waren, das Laufabzeichen der Stufe 2 in rot, nachdem sie 30 Minuten ohne Pause gelaufen waren. 7 Läufer, von denen 4 erst ab Januar einen Laufanfängerkurs des VfL besucht hatten, absolvierten einen Lauf von 60 Minuten. Dafür erhielten sie das Laufabzeichen der Stufe 3 in blau. Für 90minütiges ununterbrochenes Laufen erhielten 10 Läufer Laufabzeichen der Stufe 4 in lila und 6 Läufer sogar das silberne Laufabzeichen der Stufe 5 für 120 minütiges Laufen am Stück. Der Vorsitzende des Lauftreffs, Hermann-Josef Büter, lobte im Beisein der für die verschiedenen Tempogruppen verantwortlichen Übungleiter alle Teilnehmer für ihren Traininingsfleiß und gratulierte zu den erbrachten Leistungen.

23.05.2016
Bernhard Kock


40 Jahre laufend aktiv - Der Lauftreff des VfL Ahaus begeht Jubiläum mit Spendenlauf und Feier

Spendenübergabe Nicht nur der Wettergott war den Mitgliedern des VfL-Lauftreffs hold, als sie am letzten Samstag im April das 40jährige Jubiläum mit dem 1. Walpurgislauf einläuteten. Auch über 120 Läufer/innen aus Ahaus und der Region waren der Einladung gefolgt und liefen Runde um Runde um den Rodelberg. Mit jedem absolvierten Kilometer spendeten sie einen vorab festgelegten Betrag für die Ahauser Tafel im SkF. Auch Karola Voß ließ es sich nicht nehmen, beim Start dabei zu sein, stattete den Streckenposten einen Besuch ab und feuerte die Läufer auf der Strecke an. Mit einer rauschenden Party am Abend im VfL-Heim endeten die Jubiläumsfeierlichkeiten.
Den Gesamterlös des Walpurgis-Spendenlaufs in Höhe von 2724 Euro konnten die Verantwortlichen des Lauftreffs, Bärbel Hemker (2. v.l) und Hermann-Josef Büter (2. v.r.), jetzt an die Verantwortlichen des Sozialdienst Katholischer Frauen überreichen. Alexandra Perl (links), Ansprechpartnerin der Tafel und Vorstandsmitglied Marlies Feldmann (rechts) bedankten sich bei den Organisatoren, Helfern, Läufern und Sponsoren für ihr soziales Engagement. Der Spendenbetrag wird für die Betriebskosten der Tafel verwendet, z.B. für die beiden Tafelfahrzeuge, die jeden Tag auf Tour gehen, um überschüssige Lebensmittel in den Supermärkten abzuholen.

13.05.2016
Alexandra Perl


VfL Ahaus beim Hermannslauf

Hermannslauf Am letzten Sonntag im April brachen vier Läuferinnen und Läufer vom VfL Ahaus zum 45. Hermannslauf auf. Dieser führt über eine Distanz von 31,1 km von Detmolder Hermannsdenkmal zur Bielefelder Sparrenburg. Beim morgendlichen Start bei zwei Grad und Hagel sowie Schneetreiben während des Laufes war es kein leichtes Unterfangen.
Alle vier VfLer schafften es bei diesen schlechten Witterungsverhältnissen unter vier Stunden ins Ziel. Andrea Dietl (nicht im Foto) 3:37:51 min, Ali Nazlier 3:01:34 min, Reinhard Machill 3:59:33 min, Uwe Denzel 3:53:16 min.

29.04.2016
Bernhard Kock


Jubiläum Eine Anmeldung zum Walpurgislauf ist nicht vorgesehen. Bitte die Spendenkarte/Flyer mitbringen und Sponsoren eintragen.

18.04.2016
MLZ


Enschede Marathon

Enschede Marathon Schon allein wegen ihrer Teilnahme am gestrigen Halbmarathon in Enschede fühlten sich die Läuferinnen und Läufer des VfL Ahaus schon vor dem Start als Sieger und stellen sich dem Fotografen. Erfolgreich waren sie allemal, weil alle das Ziel erreicht und dabei ihre persönlich gesteckten Zeitvorgaben eingehalten oder sogar unterschritten haben.

18.04.2016
Bernhard Kock


Trail-Bilsteinmarathon „BiMa 42“

Am 17.04.2016 nahm Langstreckenläufer Kalle Böcker vom VfL Ahaus am Trail-Bilsteinmarathon „BiMa 42“ in Kleinalmerode (Nordostteil von Hessen) teil. Der größte Teil der Trail-Strecke mit insgesamt 1100 Höhenmetern ging über Wald- und Wirtschaftswege. Die schönen Ausblicke zum Bilstein und über Kassel mußte er sich über steile fetzige Anstiege, Pfade mit Treppen und Wurzelpassagen im Wald erarbeiten. Am Ende reichte es mit 4:30h zum 2. Platz seiner Altersklasse und einem 25. Platz in der Gesamtwertung Männer.

18.04.2016
Bernhard Kock


Großes Teilnehmerfeld beim Kuchenlauf des VfL-Lauftreffs

Kuchenlauf Zahlreiche Gäste der befreundeten Nachbarvereine aus Legden, Heek, Ellewick, Vreden, Ottenstein, Wessum, Stadtlohn und Südlohn haben am vergangenen Samstag am diesjährigen Kuchenlauf des Lauftreffs des VfL Ahaus teilgenommen. Nach dem Start am Vfl-Heim absolvierte über 130 Läuferinnen und Läufer reizvolle Strecken über 11km, 16km, 21km und 28km durch Ober- und Unterortwick und durch die Bröke und hatten dabei die Möglichkeit, unter Zeitvorgaben zwischen 5.30 Minnuten und 7.00 Minuten pro Kilometer auszuwählen. Nach der Rückkehr wartete auf alle Teilnehmer ein von den aktiven Mitgliedern des VfL-Lauftreffs liebevoll vorbereites umfangreiches Kuchenbuffet. Die Mitglieder des VfL-Lauftreffs erwarten, dass auch am 30. April viele auswärtige Gäste aus Anlass ihres 40jährigen Jubiläums am Walpurgis-Spendenlauf rund um den Rodelberg teilnehmen. Dazu wurden Einladungen mit entsprechenden Flyern und Informationen zum Walpurgislauf an die Teilnehmer ausgehändigt.

14.03.2016
Bernhard Kock


Toni Jug erfolgreich beim Weltrekordversuch

ToniLangstreckenläufer Toni Jug vom Lauftreff des VfL Ahaus hat am Samstag, den 12.03.16 am 6 Stunden-Lauf in Münster teilgenommen, bei dem ein Weltrekord angestrebt werden sollte. Von den 500 Startern mussten 350 mehr als 45 km laufen, damit der Lauf der größte 6 Stunden-Lauf laut DUV-Statistik weltweit werden konnte, um dann ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen zu werden. Am Ende des Laufs finischten 490 Läufer und der Eintrag ins Guinness-Buch sollte sicher sein. Persönlich absolvierte Toni Jug 68,5 km und belegte Platz 14 in der Gesamtwertung.

14.03.2016
Bernhard Kock


40 Jahre Lauftreff VfL Ahaus

Jubiläum wird Ende April gefeiert

40 Jahre Lauftreff 1976 haben einige Frauen und Männer die damalige Trimm-Dich-Bewegung zum Anlass genommen, Menschen zum gemeinsamen Laufen in der freien Natur einzuladen. Dabei stand nicht der Leistungsgedanke, sondern der Erhalt der Fitness und der Gesundheit im Mittelpunkt der sportlichen Aktivitäten. Aus dieser Bewegung ist vor 40 Jahren in Ahaus ein loser Lauftreff entstanden. Inzwischen gehört der Lauftreff mit seinen ca. 200 Mitgliedern als eigenständige Abteilung dem VfL Ahaus an. Noch immer wird bei den wöchentlichen Trainingseinheiten Dienstags, Mittwochs, Donnerstags und Samstags unter der Anleitung fachkundiger Übungsleiter in erster Linie der Gedanke des Breitensports verfolgt. In den letzten Jahren konnten über spezielle Laufeinsteigerkurse viele Frauen und Männer an diesen Sport herangeführt werden. Dazu gehörten auch Menschen mit Behinderungen, denen es durch die sachkundige Betreuung gelungen ist, das Laufabzeichen für die Bewältigung einer halbstündigen Laufeinheit ohne Pause zu erlangen.

ChronikteamMit großer Vorfreude bereitet sich die Lauftreffabteilung des VfL Ahaus auf die bevorstehenden Feierlichkeiten zum 40jährigen Jubiläum vor. In mehreren Sitzungen hat eine eigens eingerichtete Arbeitsgruppe in Archiven und Dokumenten gestöbert und Interviews mit Gründern des Lauftreffs und langjährigen Mitgliedern geführt, um mit aufschlussreichen Beiträgen an die Anfänge und an die spannenden sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen des Lauftreffs zu erinnern. Anhand einer Zeitleiste wird die Entwicklung des Lauftreffs in den vergangenen 40 Jahren bis heute von der Trimm-Trab-Bewegung über die Ausrichtung zahlreicher Nikolaus- und Stadtfestläufe, die Einführung von Laufeinsteigerkursen und speziellen Trainingsprogrammen, die Entwicklung einer eigenen Internetseite und die Teilnahme an verschiedenen Laufveranstaltungen in und außerhalb der Region umfassend beschrieben. Zudem wird die Chronik unterhaltsame Erlebnis- und Erfahrungsberichte einzelner Läufer, viele Fotos und interessante Informationen zum Thema Laufen enthalten.

Selbstverständlich wird das Jubiläum auch sportlich gefeiert. Am 30. April findet ein Sponsorenlauf statt, zu dem zahlreiche Ahauser und Gäste aus den umliegenden Orten und der Region erwartet werden. Der Erlös soll der Ahauser Tafel zu Gute kommen. Weil am 30. April vielerorts die Walpurgisnacht (Hexennacht) gefeiert wird, hat dieser Lauf den Namen Walpurgis Spendenlauf erhalten. Dazu wird in Kürze ein Flyer von dem mit der Vorbereitung dieser Laufveranstaltung betrauten Team herausgegeben. Bürgermeisterin Karola Voß hat den Verantwortlichen des VfL-Lauftreffs bereits mitgeteilt, diese Veranstaltung zu besuchen. Nach Abschluss der Laufveranstaltung werden die aktiven und passiven Mitglieder des VfL-Lauftreffs ihr Jubiläum mit einer abendlichen Party in geselliger Runde im VfL-Heim feiern.

01.02.2016
Bernhard Kock


In zwölf Wochen zum Jogger

LaufkursNach Karneval startet der VfL Ahaus mit zwei neuen Laufeinsteiger-Kursen. Ein bewährter Trainingsplan verspricht interessierten Frauen und Männern einen erfolgreichen Einstieg in die beliebte und effektive Sportart. Das Training zielt darauf hin, in zwölf Wochen eine halbe Stunde ohne Pause joggen zu können. Joggen steigert den Stoffwechsel, verbraucht Kalorien und fördert das Wohlbefinden.
Um sich diesen Vorteil zum Nutzen zu machen, laden die Übungsleiter des Lauftreffs zu einem Informationsabend am Dienstag, 9. Februar, um 20 Uhr ins VfL-Heim (Unterortwick 1) ein. Die Kurse starten am Dienstag, 16. Februar, um 18 Uhr sowie am Mittwoch, 17. Februar, um 10 Uhr. Treffpunkt ist jeweils draußen am Vereinsheim.
Infos und Anmeldungen in der VfL-Geschäftsstelle, Tel. 02561/987330 und E-Mail info@vlahaus.de.

27.01.2016
Heike Dieker


VfL-Läufer stellten sich erster Herausforderung in 2016

Crosslauf ElteNicole van der Most, Stefan Weddewer, Helmut Woltering und Franz Schücker haben sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und starkem Wind einer ersten Herausforderung in 2016 gestellt und erfolgreich die mit 10.200 m längste der vier angebotenen Strecken des Wald- und Crosslaufes der Laufgemeinschaft Rheine-Elte am 16.01.2016 in guten Zeiten absolviert. Nicole van der Most wurde sogar Zweite in ihrer Altersklasse. Die kurvenreiche und teilweise glitschige Strecke über einen mit Hindernissen versehenen Rundkurs mit einigen Steigungen forderte die volle Konzentration der Läufer. Bestens gelaunte Zuschauer und Streckenposten feuerten die Läufer lautstark an. Eine familiäre Atmosphäre herrschte nicht nur an der Strecke. Nach dem Wettkampf wurden alle Teilnehmer mit leckerem Kuchen und Waffeln vom Veranstalter bestens versorgt, so dass sich die vier Ahaus bereits jetzt entschlossen haben, auch in 2017 an dieser Laufveranstaltung teilzunehmen.

Die Zeiten: Stefan Weddewer: 54:37 min; Nicole van der Most: 57:13 min; Helmut Woltering: 57:14 min; Franz Schücker: 57:55 min

21.01.2016
Bernhard Kock